Humanökologie -

Bausteine für eine nachhaltige Zukunft

 

 

Die Humanökologie thematisiert die Wirkungszusammenhänge und Interaktionen zwischen Gesellschaft, Mensch und Umwelt. Ihr Kern ist eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die physische, kulturelle, wirtschaftliche und politische Aspekte einbezieht. Mehr zu den Hintergründen der Humanökologie und der DGH finden Sie hier.

 

 

- Aktuell -

 

Die Jahrestagung 2021 findet digital vom 6. bis 8. Mai 2021 unter dem Titel "Resilienz der Ernährung von Ballungsräumen - Systemökologische Perspektiven" statt.

Weitere Informationen folgen.

 --------

 

Neue Veröffentlichung von DGH-Mitgliedern zur aktuellen Corona-Pandemie:

Ein Virus verändert unser Weltverhältnis
Felix Tretter, Tobias Gaugler, Claudia Bieling, Christine Tretter, Emil Underberg, Gabriele Harrer-Puchner, Angela Franz-Balsen
GAIA 29/2 (2020): 83-87 (PDF)

 

 

abgeschlossen:

 

Die für den Mai geplante Jahrestagung 2020 musste Corona-bedingt ausfallen. DGH-intern fanden stattdessen zwei Online-Tagungen am 7./8. Mai und am 18. September 2020 statt. Thematisiert wurden die Themenfelder "Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Humanökologische Aspekte" im Mai sowie "Humanökologie der Krisen" im September.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

abgeschlossen:

Die Jahrestagung 2019 findet vom 23. bis 25. Mai 2019 in Sommerhausen zum Thema "Nachhaltige Entwicklung und Menschenbild" statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

 

- Der Film-

"40 Jahre Deutsche Gesellschaft für Humanökologie“

 

Geschichte, Arbeit und Bedeutung der Deutschen Gesellschaft für Humanökologie
von Georg Burkart und Gesine Glaeser, 2016, (11 Min.):
Auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=wogHP7S8ep0